Geschichte und Entstehung unseres Vereins

Unser Verein ist nach der Einführung des neuen Kurtaxenreglements mit der pauschalen Beitragserhebung an einem "Stammtisch" entstanden. Dieser wurde Ende 2017 von einer kleinen, motivierten Initiantengruppe ins Leben gerufen, um mit Zweitwohnungsbesitzern die touristische Zukunft mit zu gestalten.
In der Folge wurde im Kreise der Initiantengruppe von den teilnehmenden Zweitwohnungsbesitzer der Verein am 31. März 2018 gegründet.

Was wollen wir erreichen?

Als Zweitwohungsbesitzer leisten wir mit Überzeugung unseren ideellen wie finanziellen Beitrag, damit Unterbäch auch für unsere nächsten Generationen eine attraktive Feriendestination bleibt.

ZWB fördern ein Unterbäch mit Bergbahnen, attraktivem Skigebiet sowie gut erhaltene Suonen, Wanderwege, Bike- und Schneeschuh-Trails. Wir fördern Gewerbe, Handel, Gastronomie und deren touristische Angebote.

Unsere Ziele

Die Interessengemeinschaft der Zweitwohnungsbesitzer (IG ZWB) Unterbäch

  • vertritt Interessen der Zweitwohnungsbesitzer (ohne festen Wohnsitz in Unterbäch) gegenüber Behörden, öffentlichen Institutionen und privaten Organisationen
  • setzt sich für eine angemessene Höhe und Lastverteilung von Gebühren, Kurtaxen, Steuern und für deren zweckgebundene Verwendung ein
  • informiert ihre Mitglieder über für sie relevante sachpolitische und touristische Themen sowie über Projekte und Entwicklungen in der Region der Gemeinde Unterbäch
  • bietet als ständige Plattform eine Informations-Webseite für ihre Mitglieder an
  • fördert den Kontakt sowohl unter den Mitgliedern wie auch mit der einheimischen Bevölkerung
  • unterstützt nach Möglichkeit die Mitglieder betreffend ihrer Zweitwohnung
  • arbeitet mit regionalen, kantonalen und schweizerischen ZWB-Organisationen zusammen
  • stellt im Verein Unterbäch Tourismus, als Vorstandsmitglied, einen Vertreter der ZWB in der Funktion ‘’Vertreter FEWO-Besitzer’’
  • leistet einen aktiven Beitrag zur kulturellen, touristischen und wirtschaftlichen Entwicklung von Unterbäch.

Unsere Strategie - Kernpunkte

Kommunikation & Kooperation mit Unterbäch Tourismus & Gemeinde

Kommunikation & Info zu den Zweitwohnungsbesitzer

Reduzierung & Unterdrückung von Konfliktpotential

Einwirken & Unterstützen von nachhaltigen Tourismusprojekten